Haustex Star 2017 UNSERE SERVICE HOTLINE +49 (0) 9131/24461 - KONTAKT

Viele verschiedene Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften:

KALTSCHAUM


Bei Kaltschaum handelt es sich um einen hochwertigen PUR-Schaumstoff, der in Blöcken gegossen wird und bei niedrigen Temperaturen aushärtet. Aufgrund der offenporigen Struktur bietet das Material eine gute Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung, sowie eine hohe Atmungsaktivität. Kaltschaum ist punktelastisch und sorgt für eine hervorragende Unterstützung der Wirbelsäule. Es gibt viele verschiedene Schaumqualitäten- ein erster Anhaltspunkt ist immer die Höhe des Raumgewichts.

TASCHENFEDERKERN


Der Taschenfederkern besitzt eine hohe Punktelastizität, eine sehr gute Belüftung und einen hervorragenden Feuchtigkeitstransport.
Eine Taschenfederkernmatratze besteht in der Regel aus mehreren hundert Stahlfedern, die in einzelne Stofftaschen verpackt sind- daher der Name Taschenfederkern oder auch Tonnentaschenfederkern: hier weisen die einzelnen Stahlfedern eine besonders entwickelte, in der Mitte gewölbte Form auf. Dieser Matratzentyp bietet eine stabile punktuelle Unterstützung der Wirbelsäule und eine hervorragende Belüftung.

LATEX


Naturlatex wird aus dem Milchsaft des Kautschukbaumes gewonnen. Dieser Matratzentyp zeichnet sich durch eine hervorragende Punktelastizität und gute Stützkraft aus. Naturlatex ist wärme- und feuchtigkeitsregulierend und antibakteriell. Röhrenförmige Kanäle sorgen für eine gute Atmungsaktivität. Das QUL-Siegel gewährleistet, dass es sich wirklich um Naturlatex handelt. Naturlatex ist im Vergleich zum Kaltschaum deutlich schwerer.

VISCO


Der Visco-Schaum reagiert sowohl auf Körperwärme als auch auf Körperdruck und hat einen sogenannten „Memory“-Effekt. Das bedeutet, das Material „erinnert“ sich nach der gewollten Anpassung immer an seine ursprüngliche Form. Das Material ist besonders druckentlastend für die Wirbelsäule. Allerdings kommt es zu einer höheren Wärmeentwicklung und die Bewegungsfreiheit im Schlaf ist stark eingeschränkt.

GEL


Gel gibt es in zwei verschiedenen Ansätzen:
Gelschaum wie z.B. Geltex und richtiges Gel wie Technogel

Gelschaum hat ähnliche Eigenschaften wie Viscoschaum, reagiert jedoch nicht so stark auf Wärme. Dadurch sorgt er für eine bessere Belüftung und schnellere Anpassung an die Bewegungen des Körpers im Schlaf. Gelschaum wird häufig als Weiterentwicklung von Viscoschaum angesehen.

Richtiges Gel besitzt eine einzigartige 3-dimensionale Druckentlastung und eine aktive Temperaturregulierung. Es passt sich hervorragend an den Körper an. Gelmatratzen haben meistens einen Unterbau aus Kaltschaum.
Das Gel ist sehr elastisch, langlebig und sorgt für ein angenehmes Schlafklima. Ursprünglich wurde das Material für die Medizin entwickelt um die Druckbelastung in verschiedenen Bereichen zu verbessern.

Schauen Sie sich in Ruhe unsere Matratzen in Nürnberg und Erlangen an:

  • 1

FILIALE NÜRNBERG

FINDELGASSE 4 // 90402 NÜRNBERG
MO-FR 10.00 BIS 19.00 UHR // SA 10.00 BIS 18.00 UHR
TEL. +49 (0) 911 / 37 54 210

ERFAHREN SIE MEHR

STAMMHAUS ERLANGEN

HAUPTSTR. 2 // 91054 ERLANGEN
MO-FR 10.00 BIS 19.00 UHR // SA 10.00 BIS 18.00 UHR
TEL. +49 (0) 9131 / 24461

ERFAHREN SIE MEHR